Konzept

VVDI setzt weltweit den Massstab in der professionellen Dokumentation (highproof Standard VVDI) in Text und Bild.

Dieses beinhaltet:

Standardisierte „highproof Fotografie“. Hierbei wird mittels Lasermesstechnik und Einmesspunkten jedes Fahrzeug perfekt ausgerichtet und in einer definierten Reihenfolge aufgenommen (VVDI Richtlinien 1 und 2).

Aufarbeitung aller relevanten Fahrzeug-Daten in einer Datenbank und Scan sowie Nachbearbeitung (Lesbarkeit) der vorhandenen Fahrzeug-Dokumente (VVDI Richtlinie 3).

Recherchen der Historie und deren Niederschrift in Text und Bild (VVDI Richtlinie 3).  

Verarbeitung und Sicherung der Datensätze (VVDI Richtlinie 4).

Werterhalt und langfristiger Mehrwert durch detaillierte und vergleichbare Fahrzeug-Dokumentation. Exklusive Fahrzeug-Beschreibungen für Ausstellungen, Auktionen, Wettbewerbe und vieles mehr.  

Perfekte Umsetzung von z.B.: privaten Bildbänden, Kalender, Grusskarten, Grossformat-Bildern oder ein eigener Internetauftritt mit Bildergalerie. 

Dokumentation von Restaurationen in Text und Bild (z.B.: Wertgutachten oder Nachweis für Versicherungen).

Perfekte Innenraumaufnahmen im 360° Panoramaverfahren. Diese sind als QTVR-Film punktgenau steuerbar und mittels einer Zoomeinrichtung können Einzelheiten und wertvolle Besonderheiten (wie Ledernähte, Holzapplikationen usw.) detailgetreu aufgezeigt werden. Dieses Verfahren ist auch hervorragend geeignet als Referenznachweis für Restaurationsbetriebe, Werkstätten (Eigenwerbung), sowie ergänzend für Gutachten und Versicherungsnachweise.

MULTIMEDIA - Dokumentationen mit verschiedenen Film-Sequenzen und Animationen (360° Aussenansichten, 180°  Motorraum, u.s.w).

Optional: Abholung von Fahrzeugen durch ein renommiertes Transportunternehmen.

Optional: Fahrzeugaufbereitung (Reinigung und Politur) durch anerkannte Fachwerkstätten.